DLRG Kampagne „Rettet die Bäder“

In den vergangenen 17 Jahren sind durchschnittlich jährlich 80 Schwimmbäder geschlossen worden. Dieses schleichende Bädersterben muss endlich beendet werden! Um dieser Forderung mehr Nachdruck und Gewicht zu verleihen, hat die DLRG eine Online-Petition gestartet. Mit dieser wollen wir möglichst viele Unterstützer gewinnen und an die gewählten Volksvertreter herantreten. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift. Helfen Sie uns, das Bädersterben zu stoppen!

Für die Petition will die DLRG mindestens 50.000 Unterstützer gewinnen, damit diese direkt an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags weitergereicht werden kann (Quorum für deutschlandweite Petitionen). Bis jetzt haben wir erst 15.600 Unterschriften (Stand 15.01.2019) erhalten.

Um dieses ernste Thema zu unterstützen, könnt Ihr Euch unter den Link entsprechend Registrieren und digital Unterschreiben.

Damit die digitalen Unterschriften anerkannt werden, muss auf der Petition der vollständige Name, die Adresse und die E-Mail-Adresse angegeben werden. Hier gibt es auch die Möglichkeit anzukreuzen, dass euer Name nicht öffentlich angezeigt wird. An die von euch angegebene E-Mail-Adresse erhaltet ihr danach eine Nachricht von openPetition, mit der Bitte, die Unterschrift zu bestätigen. Diese Mail landet leider öfters mal im Spamfilter, daher hier bitte öfters mal prüfen . Die von euch angegebenen Kontaktdaten werden nicht für Werbezwecke benutzt, sondern wirklich nur für die Petition.

Ausbildungsassistentenlehrgang erfolgreich abgeschlossen

Den Bericht zum erfolgreichen Abschluss des diesjährigen Ausbildungsassistentenlehrgangs „Schwimmen und Rettungsschwimmen“ findet Ihr auf der Seites des Bezirks:

https://bez-nahe-hunsrueck.dlrg.de/neues/meldungen-im-detail/neuigkeit/52/News.html

 

 

Abschwimmen, Bootstaufe und Mitgliederversammlung am Sonntag, den 16. September 2018, 13.00 Uhr

Bei bestem Wetter fand am Sonntag (16.09.18) unser traditionelles Abschwimmen zum Abschluss der Freibad – Saison 2018 sowie die Taufe unseres neu Beschafften Rettungsboots „Passion“ und die Jährliche Mitgliederversammlung statt.


Weiter Bilde sind in der Bildergalerie hinterlegt.

Training im Herbst-/Winterhalbjahr in den Hallenbädern ab 21.09.2018

Trainingstag für alle Gruppen: immer Freitag 

Hallenbad der Drei-Burgen-Klinik:16.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Jugendgruppe 1, Übungsleiter Ralf Bott, Tel.: 06708/2347

Voraussetzung: Seepferdchen-AbzeichenZiel: Jugendschwimmabzeichen Bronze

Wichtig: Treffpunkt ist vor der Eingangstür zum Schwimmbad

Hallenbad Bad Kreuznach, 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr Treffpunkt für alle Gruppen 19.45 Uhr im Vorraum des Hallenbades:

Jugendgruppe 2, Übungsleiter Ralf Bott, Tel.: 06708/2347

Voraussetzung: Jugendschwimmabzeichen Bronze

Ziel: Jugendschwimmabzeichen Silber

Jugendgruppe 3, Übungsleiterin: Eva Porth, Tel.: 0171/4896162 & Moritz Brandscheid

Voraussetzung: Jugendschwimmabzeichen Silber

Ziel: Jugendschwimmabzeichen Gold und Juniorretter

Jugendgruppe 4, Übungsleiterin: Tanja Kleemann, Tel.: 06724/5993073

Voraussetzung: Jugendschwimmabzeichen und/oder Juniorretter

Ziel: Rettungsschwimmabzeichen Bronze

Wachgruppe, Übungsleiter Tobias Porth, Tel.: 0175/36123021

Voraussetzung: mindestens Rettungsschwimmabzeichen Bronze

Ziel: Rettungsschwimmabz. Silber+Gold, Ausbildung Wasserrettungsdienst

Tauchgruppe, Übungsleiter Thomas Dobiasch, Tel.: 0160/99566709

Voraussetzung: Mindestalter 14 Jahre, Tauchkurs, ebenso Theorie, in Absprache

Fahrt zur Wasserskibahn nach Riol am 19.08.18 für Jugendgruppe 3,4 und Wachgruppe


Trotz Jahrmarkt haben sich viele "auf die Bretter" getraut, weiter Bilder sind in der "Bildergalerie" zu finden!

Kanutour der JG II auf der Nahe am 11.08.2018


Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir die ausgeschrieben Kanutour auf der Nahe durchführen.

Augenscheinlich hatten alle viel Spaß, weiter Bilder sind in der "Bildergalerie" zu finden!